Mit Peak Management zum Erfolg

Interim Management

Unsere Interimslösung im Bereich Zentrale Stelle: Peak Management – wirksam, sicher und zeitlich begrenzt.

Die Herausforderung

Immer wieder kommt es zu längeren Ausfallzeiten beim Personal, beispielsweise durch Elternzeiten, Schwangerschaften, Krankheiten oder Sabbaticals. Vielleicht binden aber auch Umstrukturierungen oder der Aufbau von neuen Geschäftsfeldern temporär Ihre Arbeitskräfte.

Doch der Betrieb muss weiterlaufen. Dabei ist das Beauftragtenwesen hoch komplex und bedarf neben der Fach- und Prozesskenntnis eines engen Netzwerkes, um wirksam und zugleich präventiv agieren zu können.

Bei Ressourcenengpässen, eine passende, interne Vertretung zu finden, ist in der Praxis schwer.

Die Lösung: Auslagern auf Zeit

Sie erhalten zeitlich befristet das volle Leistungsspektrum unserer Auslagerungsdienstleistung. In dieser Zeit greifen Sie auf einen bankübergreifenden Wissenspool und auf standardisierte Prozesse zurück. Sie sind sicher und bleiben flexibel.

Auslagerung ist grundsätzlich ein probates Mittel, sich gemeinsam den sich beständig erneuernden Standards zur Identifizierung und Dokumentation steigenden Sorgfalts- und Überwachungspflichten, zu stellen.

Die Bank kann Ihren aufsichtsrechtlichen Pflichten effektiv und effizient – auch bei Ressourcenengpässen – nachkommen.

Unser Auslagerungsangebot:

  • Zentrale Stelle (Betrugs- und Geldwäscheprävention)
  • Datenschutz
  • Notfallplanung
  • Hinweisgebersystem

Ihre Vorteile:

  • Personal: Sicherstellung der Kontinuität in den Beauftragtenfunktionen und deren Stellvertretungen sowie Einsparung eigener Qualifizierungsbudgets
  • Know-how: Zugriff auf einen Erfahrungs- und Wissenspool, prozessoptimierende und risikoreduzierende Erkenntnisgewinne
  • Prozess: Effiziente und schnelle Umsetzung von neuen Anforderungen durch zentrale Prozesssteuerung

Unsere Leistungen:

  • Temporäre Übernahme der Funktion und der Aufgaben des Beauftragten oder seines Stellvertreters
  • Erstellung einer integrierten Gefährdungsanalyse
  • Regelmäßige Überprüfung der Gefährdungsanalyse
  • Erstellung von Kontrollplänen
  • Durchführung von Kontrollen vor Ort
  • Erstellung von Arbeitsanweisungen
  • Überwachung und Monitoring
  • Schulung und Information der Mitarbeiter
  • Ansprechpartner für Mitarbeiter und Behörden
  • Regelmäßiger und vereinheitlichter Bericht an den Vorstand und andere betroffene Geschäftsbereiche

Ralf Penndorf
Head of Anti-Financial Crime
Vorstand

ralf.penndorf@curentis.com
T: +49 (0) 6171 – 88 75 301
M: +49 (0) 170 – 85 292 89

Datenschutzerklärung