Kontinuierliche Veränderung
erfordert zuverlässige Partner

Regulatorische Anforderungen

Wir beraten Sie hinsichtlich der Auswirkungen regulatorischer Anforderungen wie z.B. der 4. EU-Anti-Geldwäscherichtlinie, der neuen Geldtransferverordnung, SecurePay, PSD2 und weiteren relevanten Themen.

4. EU-Anti-Geldwäscherichtlinie

Nach über zwei Jahren Verhandlungen hat der europäische Gesetzgeber die Arbeiten an der vierten Geldwäscherichtlinie und der Novelle der Geldtransferverordnung (Verordnung über die Übermittlung von Angaben bei Geldtransfers) abgeschlossen: Nach dem Rat der Europäischen Union hat am 20. Mai 2015 auch das Europäische Parlament die beiden Rechtstexte verabschiedet.

Richtlinie und Verordnung wurden am 5. Juni im Amtsblatt veröffentlicht und traten am 25. Juni 2015 in Kraft.

Die Mitgliedsstaaten haben zwei Jahre Zeit, die neuen Regelungen der Richtlinie in nationales Recht umzusetzen. Auch die Geldtransferverordnung wird erst mit Ablauf dieser Frist Gültigkeit erlangen.

Unsere Leistungen:

  • Unterstützung innerhalb Ihrer Umsetzungsprojekte in diversen Rollen, wie zum Beispiel Projektleiter, Teilprojektleiter, Business Analyst, Project Management Office

Ihre Vorteile:

  • Expertise aus einer Vielzahl von regulatorischen Umsetzungsprojekten bei diversen Kreditinstituten
  • Budget- / Planungssicherheit aufgrund vorhandener Best Practice Erfahrungswerte

Ralf Penndorf
Vorstand

ralf.penndorf@curentis.com
T: +49 (0) 6171 – 88 75 301
M: +49 (0) 170 – 85 292 89

Datenschutzerklärung