Ein gutes Team besteht aus
vielen Kompetenzen

Projektleitung im Bankenaufsichtlichen Meldewesen

Interdisziplinärer Projektansatz

Bei der Umsetzung eines Meldewesen–Projektes wird in der Regel ein fachübergreifendes interdisziplinäres Projektteam gebildet, dessen Mitglieder mehrere Fachbereiche in einer Bank abdecken. Unsere Projektleiter setzen ein besonderes Augenmerk darauf, dass die Schnittstellen eines Meldewesen–Projektes zu den anderen Fachabteilungen einer Bank intensiv berücksichtigt werden. Dies betrifft insbesondere die Schnittstellen zur Gesamtbanksteuerung, zum Rechnungswesen, zum Controlling, zur IT, zur Revision und zum Risikomanagement.

Zentrales Ziel unseres interdisziplinären Projektansatzes ist es, dass Silodenken zwischen den unterschiedlichen Fachabteilungen und übertriebene Abgrenzungen zwischen Fachseite und IT zu durchbrechen. Intensiver Austausch und gemeinsame Projektarbeit sind zentrale Erfolgsfaktoren.

Durchgängige Verantwortung für den Projekt- oder Programmerfolg

Von der Problemanalyse bis zum Rollout verantwortet die CURENTIS AG alle Prozesse, die für eine erfolgreiche Projektdurchführung erforderlich sind.

Die CURENTIS verfügt über umfassende Erfahrungen auch in verantwortlichen projektübergreifenden Rollen.

Ralf Penndorf
Leiter Meldewesen
Vorstand

ralf.penndorf@curentis.com
T: +49 (0) 6171 – 88 75 301
M: +49 (0) 170 – 85 292 89

Datenschutzerklärung

            

rollen

Nachfolgend ein Auszug von Projekten, die von CURENTIS-Projektleitern verantwortet wurden oder werden:

  • Basel IV
  • Einführung LCR / NSFR
  • Einführung ALMM
  • AnaCredit
  • Asset Encumbrance
  • IFRS 9
  • MREL
  • EMIR