Kontinuierliche Veränderung
erfordert zuverlässige Partner

Meldewesen

Mit den permanenten Veränderungen im Meldewesen Schritt halten

In den letzten Jahren sind die gesetzlichen Anforderungen an das bankenaufsichtliche Meldewesen geradezu inflationär gestiegen. 

Gleichzeitig ist der Prozess von der europäischen Regelung bis zur nationalen Gesetzgebung zeitlich unzuverlässig. Definierte Meilensteine werden immer wieder kurzfristig verschoben und letztlich stehen die Ausführungsbestimmungen erst kurzfristig vor dem ersten Meldetermin zur Verfügung. Time & Scope der Meldewesenprojekte sind aufgrund dieser externen Einflussfaktoren oft extrem kritisch. Aber genau in diesem herausfordernden Umfeld müssen die Banken die Verschmelzung der Datensicht aus Meldewesen-, Rechnungswesen- und Risikoperspektive meistern.

Unsere Experten unterstützen mit hohem Einsatz und großer Erfahrung unsere Kunden bei diesen aktuellen Herausforderungen.

CURENTIS verantwortet in den Rollen des Projektleiters, Business Analysten und Testmanagers Projekte zur Umsetzung der aktuellen Herausforderungen, zum Beispiel aus der Einführung von AnaCredit, BCBS 239, MRel und EBA Benchmarking.

Die erfahrenen Berater von CURENTIS erstellen die Fachkonzeption, das Testkonzept und das DV-Design für die Lösung, testen die Vollständigkeit der Anwendungen und verantworten als (Multi-)Projektmanager den Gesamterfolg von Projekten. Dabei ist den CURENTIS-Beratern die enge Abstimmung zwischen Fachbereich und IT besonders wichtig.

Die Consultants der CURENTIS AG unterstützen Sie in verschiedenen Bereichen.

rollen

CURENTIS Mitarbeiter verfügen über langfristige Erfahrungen in Meldewesenprojekten, in folgenden Rollen:

  • Projektleiter
  • Business Analyst
  • Testmanager / Release-Testmanager
  • Project Management Office
  • Anforderungsmanager
  • Programm-Manager
  • Releasekoordinator
  • Scrum Master

Ralf Penndorf
Leiter Meldewesen
Vorstand

ralf.penndorf@curentis.com
T: +49 (0) 6171 – 88 75 301
M: +49 (0) 170 – 85 292 89

Datenschutzerklärung