CoRE Solutions GmbH entscheidet sich für YourKYCplus

02.März 2021

CoRE Solutions, der Spezialist für Immobilienleasing und immobilienleasingähnliche Finanzierungs- und Vermietungsstrukturen, entscheidet sich für den Einsatz von YourKYCplus von CURENTIS, um den Verpflichtungen des Geldwäschegesetzes gerecht zu werden.

YourKYCplus baut auf der Lösung KYC More auf. KYC More ist eine Entwicklung von CRIF Bürgel und CURENTIS zur Erfüllung der Geldwäscheanforderungen, die an Leasinggesellschaften, andere Finanzinstitute, Immobilienunternehmen und Notare gestellt werden. Mit YourKYCplus wird ein KYC-Report erstellt, der unter anderem den wirtschaftlich Berechtigten und die Eigentümer und Kontrollstruktur beinhaltet. So werden gesetzliche Anforderungen zuverlässig, schnell und kostengünstig kalkuliert.

Marcus Bender, Geschäftsführer bei CoRE Solutions GmbH, zu den Hintergründen der Entscheidung für YourKYCplus: „Wir haben verschiedene Angebote geprüft und ihre Leistungsfähigkeit getestet. Die Qualität und das Preismodell, dass uns die CURENTIS AG mit YourKYCplus bietet, hat uns komplett überzeugt. Uns war wichtig, dass wir die gesetzlichen Vorgaben einhalten und uns gleichzeitig auf unser Kerngeschäft konzentrieren können. Jetzt müssen unsere Mitarbeiter nur noch den Firmenkunden in YourKYCplus eingeben und erhalten in 24 Stunden einen qualitätsgesicherten KYC-Report.“

Ralf Penndorf, Vorstand der CURENTIS AG, freut sich über die Zusammenarbeit mit CoRE Solutions: „Mit CoRE Solutions konnten wir einen ausgewiesenen Spezialisten mit langjähriger Transaktionserfahrung im Immobilienleasing für uns gewinnen. Gerade das Immobiliengeschäft ist von den im Jahr 2020 in Kraft getretenen Geldwäscheanforderungen stark betroffen und wir sind sehr zufrieden, dass wir mit YourKYCplus wirklich helfen können.“