Kompaktes Wissen, Vorträge und News

Die CURENTIS-Webinare bieten Ihnen tiefes bankfachliches Know-how aus unseren Schwerpunktthemen


CURENTIS Webinare

CURENTIS bietet kostenlose Webinare mit folgenden Inhalten an:



















Vanessa Dombek
Consultant und Moderatorin

T: +49 (0) 6171 – 95 598 0
training@curentis.com


Datenschutzerklärung

            

CURENTIS Webinare


„Transparenzregister – der Hoffnungsträger bei komplexen Eigentumsstrukturen?“

Freitag, den 10. Juli 2020, 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Das Transparenzregister – nicht gerade neu, aber dennoch eine stets präsente und vor allem aktuelle Herausforderung für Unternehmen und Finanzinstitute. Als Maßnahme in der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, hat das Transparenzregister für die betreffenden Unternehmen an Bedeutsamkeit rapide zugenommen. Bei Nichtbeachtung drohen folglich hohe Geldstrafen.

Neben der klassischen Frage des Nutzens für Banken und Finanzdienstleister, stellt man sich außerdem der Herausforderung, diese seitens des Gesetzgebers zugelassene Quelle, für vorrangig komplexe Unternehmensstrukturen effektiv in die bestehenden Prozesse integrieren zu können.

Erfahren Sie in unserem Webinar die wichtigsten Fakten rund um das Transparenzregister und dessen Anwendung.

Das Webinar behandelt u.a. folgende Themen:

  • Fakten über das Transparenzregister
  • Aktuelle Herausforderungen für Banken
  • Sinnvolle Anwendung des Transparenzregisters
  • Datenbeschaffung über das Transparenzregister
  • Inhalte des Transparenzregisters
  • Verpflichtete des Transparenzregisters
  • Herausforderungen für Kunden von Finanzinstituten

Bitte melden Sie sich hier an.


„Kryptowährungen – Ein regulatorisches Mammutprojekt“

Freitag, den 07. August 2020, 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Im Zuge voranschreitender Digitalisierung im Finanzsektor hat sich das europäische Parlament, mit Novellierung der 5. Geldwäscherichtlinie, dazu entschieden Handelsplattformen für Kryptowährungen in den Kreis der Verpflichteten aufzunehmen.

Für die beteiligten Akteure birgt das völlig neue Herausforderungen im Bereich regulatorischer Compliance.

Die präventiven Maßnahmen zwecks Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung müssen nun schnell und gründlich umgesetzt werden, um weiterhin an europäischen Märkten aktiv sein zu dürfen.

Was getan werden sollte, um den Vorgaben der 5. Geldwäscherichtlinie gerecht zu werden und wie die Zukunft der Kryptowährungen in Europa im Hinblick auf KYC aussieht, klären wir in diesem Webinar.

Das Webinar umfasst u.a. folgende Themen:

  • Was ist unter Kryptowährungen, Distributed Ledger Technology und einer Blockchain zu verstehen?
  • Historische Entwicklung: Von den Bitcoin-Kinderschuhen zu SEC-relevantem Medienthema.
  • Welche regulatorischen Risiken und Chancen birgt das Thema Krypto?
  • Regulatorische Prognosen

Bitte melden Sie sich hier an.


„Digitale Gehaltsnachweisprüfung – so geht Bonitätsprüfung heute“

Freitag, den 11. September 2020, 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Bonitätsprüfungen sind ein wichtiger und kostenintensiver Teil des Kreditgeschäftes. Banken suchen nach Digitalisierungslösungen, die die Kosten der Bonitätsprüfungen reduzieren und zu keiner Erhöhung des Risikos führen. Zentrale Bedeutung kommt dabei einer Auswertung des Online-Kontoauszuges sowie der Digitalisierung der Gehaltsnachweisprüfung zu.

Im Rahmen einer Kreditentscheidung bei Kreditinstituten und dem Handel ist heute ein einfacher und schneller Entscheidungsprozess wichtig. Auch heute gehört der Gehaltsnachweis nicht nur im Kreditgeschäft sondern auch in der Immobilienbranche fast zu jeder Bonitätsprüfung.

Erfahren Sie, wie Sie Gehaltsnachweise schnell und sicher prüfen. Woran erkennt man Manipulationen?  Wie kann dieser Prozess automatisiert werden?

Das Webinar umfasst u.a. folgende Kapitel:

  • Hintergrund der Bonitätsprüfung
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Betrugserkennung bei der Gehaltsnachweisprüfung
  • Aktuelle Techniken und Entwicklungen
  • Digitale Bonitätsprüfung

Bitte melden Sie sich hier an.


„Golden Visa – die Eintrittskarte in die EU?“

Freitag, den 09. Oktober 2020, 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Den Eintritt in die EU erkaufen? Was viele bis dato nicht wussten, ist schon seit mehreren Jahren ein gängiges Prozedere und ein rentables Geschäft sowohl für die Länder selbst als auch für die Anbieter solcher Verkaufsplattformen. Der Kauf von Staatsbürgerschaften ist seit den 1980er Jahren ein global prosperierendes Geschäftsmodell. Die Preise und Modalitäten unterscheiden sich je nach Land.

Das Geschäft innerhalb der EU ist milliardenschwer – und stellt eine enorme Gefahr dar. Intransparenz und unzureichende Sicherheitskontrollen von Golden Visas sind aus regulatorischer Sicht als äußert kritisch zu bewerten. Diese Schattenseiten bleiben der Öffentlichkeit oft verborgen.

Erfahren Sie in unserem Webinar die wichtigsten Fakten und Risiken über Golden Visa Programme.

Das Webinar behandelt u.a. folgende Themen:

  • Definition „Golden Visa“
  • Die Entstehung der Golden Visa Programme
  • Zielgruppe der Golden Visas
  • Erwerb und Arten der Golden Visas
  • Bezug zu regulatorischen Anforderungen
  • Risiken und Herausforderungen
  • Zukunftsaussichten für Golden Visa

Bitte melden Sie sich hier an.


„Basiswissen Geldwäscheprävention“

Freitag, den 06. November 2020, 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Die Verhinderung und Bekämpfung der Geldwäsche in der Kreditwirtschaft ist ein wichtiger Bestandteil im Kampf gegen Terrorismus und organisierte Kriminalität. Die rechtlichen Rahmenbedingungen sind in Deutschland durch das Geldwäschegesetz, das Kreditwesengesetz und das Strafgesetzbuch definiert.

Erfahren Sie in unserem Webinar zum Thema Geldwäsche die wichtigsten Fakten, die Relevanz der gesetzlichen Grundlagen und Methoden der Geldwäscheprävention.

Das Webinar umfasst u.a. folgende Themen:

  • Zahlen, Daten Fakten über Geldwäsche
  • Geldwäsche vs. Terrorismusfinanzierung
  • Phasen der Geldwäsche
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Methoden der Geldwäscheprävention
  • Vorstellung des Know-Your-Customer-Prinzips
  • Kurzer Einblick in den Risk-Based approach

Bitte melden Sie sich hier an.


KYC – Identifizierung von Firmenkunden nach GwG

Freitag, den 11. Dezember 2020, 14:00 bis 15:00

Die größten und bekanntesten Geldwäscheskandale namhafter und internationaler Finanzhäuser liegen in noch greifbarer Nähe. Immer wieder taucht in den Medien eine Frage auf: Wie konnte es soweit kommen?

Der Kampf gegen Finanzkriminalität ist für viele Banken nach wie vor eine massive Belastung. Aufgrund verschärfter Vorgaben der EU-Richtlinie und der Novellierung des Geldwäschegesetzes, sind Unternehmen, insbesondere Kreditinstitute und Finanzinstitute, immer stärker in der Verantwortung bei der Geldwäscheprävention mitzuwirken.

Unter Know Your Customer (KYC) übersetzt „Kenne Deinen Kunden“ versteht man die Identifizierung und Überprüfung von Neukunden und Bestandskunden auf Basis geldwäscherechtlicher Anforderungen. KYC ist Teil der Due Diligence, unter der man eine sorgfältige Prüfung von Partnern im Geschäftsumfeld versteht. Wenn auch Sie die Bedeutung von KYC näher kennenlernen möchten, dann ist dieses Webinar genau richtig für Sie.

Das Webinar umfasst u.a. folgende Themen:

  • Sorgfaltspflichten der Banken
  • Definition Know Your Customer
  • Inhalte eines KYC Profiles
  • Aktuelle Herausforderungen für Banken
  • Die Zukunft von KYC

Bitte melden Sie sich hier an.