Mit guten Infos auf dem Weg nach Oben

Downloads

Hier finden Sie regelmäßige Informationen und Publikationen von CURENTIS  zu den Themen: Consulting, Anti Financial Crime, Meldewesen und Produktmanagement:

  • aktuelle Nachrichten
  • Fachbeiträge
  • Kolumnen

und mehr.



Datenschutzerklärung

            

CURENTIS_Icons-07

Agiles Projektmanagement im Regulatory Reporting:

Echte Chance oder Irrweg?

In den letzten Jahren hat sich neben den klassischen Methoden die agile Software-entwicklung als Alternative etabliert. Im sogenannten Wasserfallmodell wird das Projekt in die Phasen Analyse, Design, Entwicklung und Test unterteilt. Diese werden sequentiell bearbeitet. Bevor in eine neue Phase eingetreten werden kann, muss die vorherige durch die Erfül¬lung von eindeutig festgelegten Qualität¬kriterien, sogenannten Quality Gates, abgeschlossen werden.

Im agilen Ansatz werden dagegen in kurzen Release-Zyklen inkrementelle Bestandteile der Software bereitgestellt.

…weiterlesen


CURENTIS_Icons-07

Wer gewinnt den Kampf um die Meldewesen-Software in Deutschland?

Wer setzt sich durch? BearingPoint versus .msg

Die führenden Standardsoftwarehersteller im deutschen Meldewesen arbeiten an massiven Änderungen ihrer Software. Dieser Veränderungsprozess bringt jedoch deutlich spürbare Qualitätsprobleme mit sich. Für Banken wird die Entscheidung, welchem Anbieter sie dauerhaft Vertrauen schenken können, deutlich schwerer.

Ein effektives Vendor Management wird extrem wichtig.

…weiterlesen


CURENTIS_Icons-07

Effizienz und Sicherheit durch ID-CHECK im Autohandel

Sicherheit für die Probefahrt !

Die Herausgabe von Fahrzeugen für eine Probefahrt nach einer flüchtigen Kontrolle des Führerscheines ist ein häufig praktizierter Prozess.

Er birgt jedoch immense Risiken für den Autohändler:

  • Durch einen gefälschten Ausweis oder Führerschein können Betrüger praktisch risikofrei an Autos kommen.
  • Bei ausländischen Ausweisdokumenten fehlt den Mitarbeitern jede Erfahrung, um die Echtheit eines Dokumentes beurteilen zu können.

….weiterlesen


CURENTIS_Icons-07

MREL_Neue Herausforderungen für Kreditinstitute

Auswirkungen von Stützungsmaßnahmen auf das Finanzsystem

Die Finanzkrise sorgte dafür, dass Staaten in Schieflage geratene Institute unter dem Einsatz öffentlicher Mittel unterstützen mussten („Bail-out“), um die Stabilität des Finanzwesens wiederherzustellen. Diese staatlichen Stützungsmaßnahmen führten zu Marktverzerrungen und Ineffizienzen. Wenn Investoren antizipieren, dass Verluste sozialisiert werden, setzt dies Anreize höhere Risiken einzugehen, als dies ökonomisch effizient wäre („moral hazard“).

…weiterlesen


CURENTIS_Icons-07

AnaCredit nur eine Ausweitung der Millionenkreditmeldung?

AnaCredit zielt auf die Instituts-Aufsicht

Der EZB-Rat hat am 8. November 2015 der Einführung von AnaCredit zugestimmt. Mit der Einführung ist bis Mitte 2017 zu rechnen. Was bedeutet die Einführung von AnaCredit für die Banken? Die EZB behauptet, die deutschen Millionenkreditmeldungen und andere bestehende nationalen Kreditregister könnten als Basis für die zu erstellenden AnaCredit-Meldungen dienen.

…weiterlesen


CURENTIS_Icons-07

Digitalisierung der Kundendatenerfassung

Durch Digitalisierung der Kundendatenerfassung Kosten senken

Der erste Kontakt zum Kunden ist verbunden mit der ersten Erfassung der Kundendaten. Fehler bei dieser Ersterfassung ziehen in den späteren Bankprozessen weitere Folgefehler und Kosten nach sich:

  • Kunden landen mit falschem Namen oder Adressen in den Bestandssystemen
  • Doubletten werden nicht erkannt
  • Falsche Kundendaten und Doubletten müssen später mit teuren Datenqualitätsmanagementprojekten wieder bereinigt werden.

…weiterlesen


CURENTIS_Icons-07

Digitalisierung der Gehaltsnachweisprüfung

Schnelle Verarbeitung, Kostensenkung und höhere Datenqualität

CURENTIS ermöglicht die Digitalisierung im Antragsprozess. Bei vielen Finanzdienstleistern steht die Digitalisierung auf der Agenda. Die Motivation hierfür ist oftmals:

  • Schnellere Verarbeitungszeiten durch höhere Automatisierung
  • Kostensenkung durch Reduzierung manueller Tätigkeiten
  • Höhere Datenqualität durch weniger manuelle Fehleingaben

Viele Kreditanträge bei Privatkunden beinhalten die Prüfung des Gehaltsnachweises. Ist diese Tätigkeit nicht automatisiert, nimmt sie Ihre Mitarbeiter bei der manuellen Bearbeitung zeit- und kostenintensiv in Anspruch.

…weiterlesen